Fingerfood zum Empfang

Von der Hand in den Mund

Der Begriff „Fingerfood“  ist uns mittlerweile allen Bekannt. Ob als Buffetform, auf Etageren angerichtet oder auf einem Tablett von Servicemitarbeitern angereicht zu bekommen. Diese kleinen Gerichte sind nicht nur pfiffig, sondern geben euren Gästen ein vielseitiges und geschmacklich exklusives Erlebnis.

Das Fingerfood zum Empfang, ist eine super Möglichkeit ihren Gästen von der ersten Minute an ein gemütliches Gefühl zu verleihen. Neben dem klassischen Sektempfang, bringt die Kombination der beiden Varianten ein harmonisches Gesamtpaket. Ihre Gäste werden nicht so schnell beschwipst, haben gleich ein Unterhaltungsthema und wie man das Sprichwort kennt, Essen macht glücklich.

Ich habe euch mal eine kleine Auswahl aus unserem Sortiment herausgesucht

  • Parmaschinken mit Ogenmelone
  • Hähnchenspieß in Erdnusssauce
  • Gegrilltes Schweinefilet mit Mangochutney
  • Fjordlachs auf Rösti mit Kresseschmand
  • Tatar vom Goldrauchmatjes mit Frischkäse auf Pumpernickel
  • Mini-Gratin mit Topinambur und Pastinake
  • Glasnudel-Wakamesalat mit Tofu

 

Um dem ganzen noch den letzten Schliff zu geben, kann man nach dem herzhaftem Fingerfood eine süße Variante anbieten.

  • Mousse au Chocolat
  • Frischer Obstsalat mit Limonenjoghurt
  • Vanille-Panna Cotta mit Himbeer-Rosmarintoping

 

Auf Veranstaltungen, wo eure Gäste nur begrenzt  Sitzmöglichkeiten haben, ihr aber dennoch einen warmen Snack anbieten möchtet, gibt es die Möglichkeit warmes Fingerfood anzureichen.

  • Saltimbocca von der Pute mit Parmaschinken und Salbei
  • Mini-Cheeseburger
  • Satéspieß von Baramundi-Fisch und Curry Lemon