Buffet Varianten

In diesem Blogbeitrag möchte ich euch näherbringen, welche Vorteile Buffets haben und welche Möglichkeiten ihr habt, wenn ihr ein Catering bei uns bucht.

Ganz egal für welche Art von Veranstaltung ihr ein warmes oder kaltes Catering benötigt, mit einer Buffet-Variation ermöglicht ihr euren Gästen eine vielfältige Auswahl an Speisen. Bei einem Buffet ist für jeden etwas dabei. Vegetarier, Veganer und Fleischliebhaber, keiner kommt hier zu kurz.

Typische Buffets bestehen aus Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen. Falls ihr spezielle Wünsche habt, versuchen wir natürlich das bestmögliche, um sie in die Realität umzusetzen.

Buffet Arten:

  • Fingerfood Buffet
  • Kaltes Buffet
  • Grillbuffet
  • Standard Buffet (Vorspeise/Hauptspeise/Dessert)

Je nach Personenzahl variiert die Dauer des Buffets. Ab einer Personenzahl von 50 Gästen kann man mit circa 1,5-2 Stunden rechnen.

Im Gegensatz zum Menü werden Personalkosten gespart, da weniger Servicepersonal und Köche auf Veranstaltung benötigt werden.

Es besteht immer die Möglichkeit, ein eigenes, individuelles Buffet zusammenstellen. Wenn ihr bei uns ein Catering anfragt, bekommt ihr ein unverbindliches Angebot zugeschickt. Indem ihr mehrere Varianten mit verschiedenen Preisklassen vorgeschlagen bekommt.

Anschließend folgen 2 Buffets aus unserm Sortiment:

Grillbuffet

Warme Speisen frisch vom Grill

  • BBQ Lachfilet mit Jack Daniels mariniert
  • Garnelenspieße mit Chili
  • Poulardenbrust in Kokos- Limone
  • Bratwurst
  • Schinkengriller
  • Nackensteaks
  • Spareribs
  • American Flank

Kalte Speisen

  • Tomaten-Brotsalat
  • Kartoffel-, Tomaten-, Kraut-, Gurkensalat
  • Italienische Antipasti Variation
  • Kräuterzupfsalat mit diversen Dressings
  • Edelfischpralinen aus dem Smoker

Dessert

  • Mousse au chocolate
  • Zitronencrème
  • Obstsalat
  • Ketchup, Senf, BBQ, Tzatziki, Aioli
  • Brotselection mit verschiedenen Dips

 

Buffet La Dolce Vita

Suppe

  • Cremesüppchen von gerösteter gelber Paprika

Warme Speisen

  • Putensteak im Parmesan- Salbeimantel, Tomatenragout und Tagliatelle
  • Farfalle in Parmesansauce, Rucola und getrocknete Tomaten
  • Dorschfilet mit Gemüsekruste aus dem Wermutdampf und Butterreis

Kalte Speisen

  • Tomate Mozzarella mit Basilikum-Pesto
  • Italienische Antipasti Variation
  • Putenbraten mit Thunfischsauce, Limone und Kapernäpfel
  • Zupfsalate mit Balsamico Dressing
  • Toskanischer Brotsalat

Dessert

  • Tiramisu classico
  • Vanille Panna Cotta
  • Panettone Milano mit Eierlikör-Sahne
  • Ciabatta und Foccacia