Die köstliche Kürbis-Saison

Im November machen sich nicht nur im Saisonkalender die sinkenden Temperaturen bemerkbar, sondern auch die Änderungen auf der Speisekarte. Neigt sich die schöne Jahreszeit dem Ende entgegen, ist eines der beliebtesten Gemüsesorten der Kürbis. Obwohl der Kürbis einer der ältesten Kulturpflanzen der Welt ist, besitzt er reichlich wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Weltweit gibt es rund 850 verschiedene Sorten, die sich in Form, Geschmack und Oberflächenstruktur voneinander unterscheiden.

Die essbaren Kürbissorten sind Wasser- und Ballaststoffreiche, aber Kalorienarme Sattmacher, die auch noch sehr lecker schmecken. Im Übrigen ist der Kürbis bei uns in der Küche ein vielseitiges Kochprodukt. Ob grillen, braten, füllen, überbacken, dünsten, kochen, einlegen oder pürieren – hier sind keine Grenzen gesetzt. Kürbis sinkt nicht nur den Blutdruck und beugt Krebserkrankungen vor, sondern enthält viel Vitamin A, Vitamin C, Kalium und unterstützt den Fettaufbau. Die ursprünglich aus Mexiko stammenden Früchte besitzen viel Fruchtfleisch. Aus diesem lassen sich köstliche Kürbissuppen zubereiten, Kürbissalate, Pfannkuchen und Co.

Hier zeigen wir Ihnen einige herzhafte Kürbisvariationen aus unserer Küche:

  • Crémige Hokkaido-Kürbissuppe mit Ingwer und Kardamom
  • Kürbisreis mit Nusskuchen
  • Kürbissouffle mit Kalbsmedallions
  • Essig eingelegter Kürbis
  • Kürbisschokoladenmarmelade
  • Kürbiskerndip

Kürbissuppe

Gerne beraten wir Sie an der Auswahl von Rezepten, Buffetzusammenstellung und weiteren Fragen. Das Essklusiv-Team wünscht Ihnen für die kalte Jahreszeit einen hokkaidischen Appetit!

Bewerten Sie diese Seite.